Neuigkeiten

Neuigkeiten

Online-Gebärdenkurs Start 28.09.2024

Lautsprachunterstützende Gebärden (LUG) – Online-Kurs für alle interessierten Eltern, Großeltern, Erzieher*innen, Frühförder*innen, Sprachtherapeut*innen, Integrationskräfte etc.

Lautsprachunterstützende Gebärden (LUG) können Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, die noch nicht oder nur eingeschränkt über Lautsprache verfügen, bei der Sprach- und Kommunikationsentwicklung unterstützen.

Der Kurs besteht aus den folgenden 4 Terminen und die Inhalte bauen aufeinander auf. Die Termine können daher nicht einzeln gebucht werden.

Samstag 28.09.2024 10.00 – 12.15 Uhr

Samstag 26.10.2024 10.00 – 12.15 Uhr

Samstag 16.11.2024 10.00 - 12.15 Uhr

Samstag 07.012.2024 10.00 – 12.15 Uhr

Gebärden Refresher 21.9. & 12.10.24

Ein Kurs für alle, die über Gebärdenkompetenzen (LUG) verfügen und diese vertiefen und auffrischen möchten

In dem Refresher bieten wir für alle, die bereits mit LUG arbeiten, viele Auffrischungen und jahreszeitliche Themen und Ideen an. Besondere Wünsche von Teilnehmenden senden sie uns bitte vorher zu.

Samstag 21.9.2024 Gebärden Auffrischung, Herbst, St. Martin, Alltagswörter                     

Samstag 12.10.2024 Gebärden Auffrischung, Nikolaus, Weihnachten, Silvester, Winter, Alltagswörter

Anmeldung und weitere Info finden sie hier

Autismus & Kommunikation 28. & 29.11.24

Kinder und Jugendliche aus dem Autismus-Spektrum verhalten sich oft anders als wir es erwarten.
Die meisten von ihnen zeigen für den Autismus typische Besonderheiten in der Wahrnehmung und beim Lernen.
Diese Besonderheiten haben großen Einfluss auf die Kommunikations- und Sprachentwicklung.
In der Fortbildung werden an Hand von Praxisbeispielen diese Besonderheiten thematisiert und konkrete Ideen für den Umgang mit Alltag werden vorgestellt.
Diese Fortbildung richtet sich ausschließlich an Fachkräfte aus Pädagogik und Therapie.

Referentin: Uta Hellrung

Datum: 28. & 29.11.2024 jeweils 9.00 - 15.30 Uhr

Diagnostik im Kontext von UK 19.06.24

Sprach- und Kommunikationsdiagnostik bei besonderen Kindern
Ein Kurs für Sprachtherapeut:innen, Logopäd:innen, Sonderpädagog:innen (SP)

Kinder mit Neurodiversität und/oder motorischen/sensorischen Einschränkungen stellen in der sprachtherapeutischen Diagnostik nicht selten eine Herausforderung dar.
Um jedoch realistische Therapieziele zu finden und mit Unterstützter Kommunikation starten zu können, ist eine differenzierte Diagnostik der kommunikativen und sprachlichen Fähigkeiten unverzichtbar.
Sprachtherapeut:innen, Logopäd:innen und Sonderpädagog:innen (SP) lernen in dieser Fortbildung, wie eine differenzierte Diagnostik auch bei Kindern mit kognitiven Besonderheiten, mit motorischen oder sensorischen Beeinträchtigungen durchgeführt werden kann.
Ein mehrschrittiges Diagnostikverfahren wird vorgestellt. Verfahren für die Einschätzung der sprachlich-kommunikativen Vorläuferfähigkeiten werden dargestellt und gemeinsam eingeübt.
Auf der Basis des vorhandenen sprachtherapeutischen Wissens erlernen Sie außerdem alles, um bestehende Diagnostikverfahren gezielt auswählen und adaptieren zu können.
Wir gehen auch der Frage nach, wie die erzielten Diagnostikergebnisse ausgewertet, interpretiert und zur Planung der Intervention genutzt werden können.

Referentinnen: Dr. Andrea Liehs & Uta Hellrung
Datum / Zeit:
Mittwoch, 19.06.2024, 9.00 – 15.30 Uhr (7 UE, 3,5 Fortbildungspunkte)

-> Weitere Informationen und Anmeldung hier

 

 

Neu: Fortbildungsverzeichnis 2024

Das neue Fortbildungsverzeichnis für das Jahr 2024 ist da.

Diese Themen warten auf Sie:
- Autismus-Spektrum als kommunikative Herausforderung,
- Leichte Sprache,
- Frühes Lesen & Literacy,
- Lautsprachunterstützte Gebärden (LUG),
- Moderierte Runde Tische.

Erstmalig bieten wir im Jahr 2024 folgende Angebote an:
- Elterntraining: Kommunikation mit Kindern aus dem Autismus-Spektrum (Start 24.01.2024)
- Diagnostik im Kontext von Unterstützter Kommunikation 19.06.2024
- Gruppentherapie in der UK 09.11.2024
- Alle Informationen finden sie unter der Rubrik Fortbildungen

Neue telefonische Sprechzeiten 8.00 - 12.00 Uhr

Ab sofort sind wir telefonisch von Montag – Freitag zwischen 8.00 – 12.00 Uhr erreichbar.
Anfragen können gerne auch per Mail (info@zuk-moers.de) an uns gesendet werden.